DistributionDistribution
Drucken
Region ->Infrastruktur ->Distribution
|

Distribution

Das Ruhrgebiet ist mit Wasserstoff bestens versorgt

Die Auslieferung des Wasserstoffs geschieht bei Großkunden durch die Verwendung eines verzweigten Pipeline-Netzes, das sich vom nördlichen Rand des Ruhrgebiets über eine Gesamtlänge von 230 km verzweigt. Die Belieferung auch kleinerer Endverbraucher erfolgt auf verschiedenen Wegen. So besteht im Chemiepark Marl eine weltweit einzigartige Wasserstoff-Abfüllanlage für Hochdruckkartuschen, mit denen beispielsweise der Großteil der regionalen Fahrzeuge betrieben wird. Wasserstoff-Tankstellen gibt es in der Region mittlerweile in Bottrop, Gladbeck und Herten.