Forum Vision Instandhaltung e. V.Forum Vision Instandhaltung e. V.
Drucken
|

FVI-Forum Vision Instandhaltung - Das Netzwerk der Instandhalter

Die industrielle Instandhaltungsbranche zählt zu den volkswirtschaftlich stärksten Industriezweigen mit einem Direktvolumen im dreistelligen Euro-Milliardenbereich  - allein in Deutschland. Getragen wird das FVI von mehr als 290 Mitgliedern aus Mittelstand, Großindustrie, Wissenschaft und Politik. Wissensvermittlung und das Aufzeigen von Zukunfttrends auf dem Gebiet der zuverlässigkeitsorientierten Instandhaltung sind die besonderen Anliegen der gemeinnützigen Organisation.Geführt wird das FVI von einem ehrenamtlichen Vorstandskollegium.

Über die virtuelle Integrationsplattform Instandhaltung-IPIH erfolgt Erfahrungsaustausch, Kommunikation und Vermittlung  von  vorhandenen Wissenspotential. Die Sensibilisierung der Anwender und des Führungspersonals für die Sicht der Instandhaltung - vom Kostenfaktor zum Wettbewerbsfaktor - als Teil der Wertschöpfungskette wird aktiv betrieben.

Das FVI ist initiativ bei Politik, Industrie und Lehre zur Schaffung des neuen Berufsbildes "Instandhalter". Die ersten Studiengänge starten in 2010.

Besondere Aufmerksamkeit gilt den Instandhaltungsthemen "Wertschöpfung", "Tribologie-Verschleisstechnik", "RFID-Radio Frequenz Identifikation" , "Facility Management", "Energieeffizienz" , "Arbeitssicherheit u. gesetzliche Auflagen", "Brennstoffzellentechnik in der industriellen Instandhaltung" und der "Mobilen Instandhaltung".

Mittelfristig strebt das FVI die Stärkung der Brancheninteressen auf nationaler sowie europäischer Ebene an.

Kontakt

Harald Neuhaus FVI-Vorsitzender

Telefon +49(0)2131 937 8790 mailto:info(at)fvi-ev.de

Für Presse:

Robert L. Bitzan, Telefon +49(0)9352 1447 mailto:presse(at)fvi-ev.de